Knospe

Betrieb

Der Biohof Oberzinggen ist ein vielseitiger Hof. Neben der Milchwirtschaft mit Ackerbau und Freilandpouletmast in mobiler Stallhaltung werden auf 22 ha (eigen) und 3ha (Pacht) landwirtschaftlichen Nutzfläche unterschiedliche Kulturen angepflanzt und passende Fruchtfolgen gewählt.

Ein typischer Fruchtfolgenwechsel bei uns ist: Mais, Winterweizen, 1 Jahr Kunstwiese Getreideleguminose, 2 Jahre Kunstwiese.

Wir bewirtschaften 14 ha Grünland und Kunstwiese.

Die Getreideleguminose und der Mais mit jeweils 2 ha dienen unseren Kühen als Futter.

Eine weitere Hauptkultur ist der Winterweizen. Auf einer Fläche von 2 ha produzieren wir Bio-Brotweizen.

40 Are Bio-Erdbeeren sind bei uns überdacht. So können wir in unserer niederschlagsreichen Region erstklassige Erdbeeren ernten und durch die Wahl einer besonderen Sorte von circa Juni bis September unsere Kunden beliefern.

10 Are Sommerhimbeeren überdacht.

7 Are Herbsthimbeeren überdacht.

4 ha Sibirische Blaubeeren (Haskaps)

2 ha Wald, 0,15 ha Hecken, 1,2 ha extensive Wiesen und 49 Hochstammbäume dienen dem Kerngedanken der Biodiversität. Neben Bienenvölkern sollen sich auch noch andere Insekten und Tiere auf dem Hof und den umliegenden Wiesen und Wäldern heimisch fühlen.