Knospe

Bio-Himbeeren

Die Himbeere auch RUBUS IDAEUS genannt ist botanisch gesehen keine Beere sondern eine Sammelsteinfrucht, die sich aus den einzelnen Fruchtblättern bildet.

Auf dem Biohof Oberzinggen wachsen auf  10 Aren Sommerhimbeeren und auf 7 Aren drei herbsttragende Sorten. Wir haben Sorten gewählt die sich im Bioanbau als krankheitsresistent erweisen und unseren geschmacklichen Ansprüchen entsprechen. Auch überzeugen sie in Geschmack und Grösse. Neben einem ganzen Stück Hand- und Pflegearbeit benötigt es Beobachtungsgabe und Feingefühl, denn Himbeeren sind sehr anfällig auf verschiedene Pilzkrankheiten.

Die Kirschessigfliege, auch Drosophila suzukii genannt wird im Bio-Beeren-Anbau ein wachsendes Problem. Um dies bestmöglich unter Kontrolle zu halten sind auch unsere Himbeeren überdacht und werden mit Quellwasser versorgt.

Der hohe Gehalt an Vitamin C, Kalium und Fruchtsäuren fördern die Abwehrkräfte und Wundheilung.